VectorAcademy

vCDM Grundlagen

Das solide Management aller Kalibrierungsdaten ist die Voraussetzung für Qualität und Effizienz im Steuergeräte-Applikationsprozess. Spezifikationen, Softwarestände, Beschreibungsdateien und Dokumentationen müssen jederzeit zugreifbar vorliegen. Vector Calibration Data Management (vCDM) erfüllt diese Anforderungen und bietet weitere Funktionen, die die Arbeit der Applikateure unterstützt und erleichtert.

Sie lernen die Grundlagen kennen, um mit vCDM arbeiten zu können. Der praktische Kalibrierprozess steht hier im Vordergrund.

Voraussetzungen

Erfahrungen im Bereich Steuergeräteapplikation

Remote Termine